Springe zum Inhalt

Eine Heimatgeschichte

Damla Ekin hat in ihrem Bericht über unseren Themenabend "Heimat" auch ihre persönlichen Erfahrungen eingebracht. Sehr interessant. Den ganzen Bericht kann man auf den frauenseiten.bremen.de lesen:

Ich bin neu in Bremen. Und auf meinem Weg der Verirrungen bin ich auf einer Veranstaltung vom Lions Club Bremen Cosmoplitan gelandet. „Wo ist meine Heimat?“ wurde in der vergangenen Woche als Thematik der „Europawoche 2015“ im EuropaPunktBremen aufgenommen. Die Podiumsdiskussion leitete die Vorsitzende des Bremer Rats für Integration, Libuse Cerna. Eine Frau, die vor geraumer Zeit selbst ihre Heimat verlassen hat.
Aber was genau ist Heimat? Laut Cerna ist es kaum möglich das Wort in seiner Eigenart in andere Sprachen zu übersetzen. Das Gefühl welches wir damit verbinden, ist kaum übertragbar. Und wenn selbst das nicht möglich ist, geschweige denn die feste Zuordnung der Heimat, dann frage ich mich, als wen oder was der Mensch sich identifizieren kann?
Meine Heimatgeschichte beginnt in der Türkei
In Deutschland geboren habe ich bereits in diesem Land schon drei Ortschaften gewechselt. Welche ist nun aber meine Heimat? (...)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.